Archive for the '2006' Category

Die CD ist da

“Made in Brasil” die neue Phoenix-CD – mit echtem Phoenix-Sound und wirklich brasi-mäßig-knalligem Cover, der Weihnachtsbrüller schlechthin, jeder Tannenbaum wird sich
biegen – liegt bei mir und wartet auf Abholung. Meldet euch, wann ihr Zeit habt, greift euch die Scheibe und macht euch Laune für den 14.01. im Frankfurter Hof.
06131 365441

“Made in Brasil” in Mainz

Am 14.01.2007 – es ist trüber Winter – ein Lichtblick am Horizont, besser gesagt im Frankfurter Hof in Mainz. Den taucht die Phoenix Foundation dann in sommerliches Flair.
Die CD “Made in Brasil” – während der Brasilien-Tour 2006 in Sao Paulo aufgenommen ist fertig.
Die Highlights der Scheibe und das aktuelle Programm der Phoenix Foundation werden ab 17 Uhr vorgestellt.

Special Guests: Sängerin Liza da Costa und als weiteres “Bonbon” Trompeter Malte Burba . Liza ca Costa sorgt für brasilianische Vokal-Stimmung und Malte Burba, Spezialist für die hohen Töne auf der Trompete, spielt zusammen mit der Phoenix Foundation Titel von Trompeter Maynard Ferguson.

Karten können auf der homepage des Frankfurter Hofs oder telefonisch unter 06131/220438 reserviert werden.

Termine Sommer/Herbst 2006

Bingen Swingt
Bingen Rhein Nahe Eck
Sa 24.06.2006 16:00

Europa cantat: Welcome Evening Phoenix Combo
Mainz Rheingoldhalle großer Saal
Fr 28.07.2006 20:00

Eurochoreley
Loreley, St. Goarshausen
Di 01.08.2006 15:30

Präsentation des neuen Skoda-Roomster
Frankfurt Parkhaus Börse
Di 01.08 2006 20:00
geschlossene Veranstaltung

Arbeitsphase Europa cantat
Sargenroth
Sa 29.07.2006 16:00
bis Fr 04.08.2006 17:00

Europa cantat: Lindberg Requiem
Mainz Christuskirche
Fr 04.08.2006 20:00

Phoenix Foundation featuring Susan Weinert
Zweibrücken Rosengarten
Fr 01.09.2006 20:00

Herbstarbeitsphase
Engers Fr. 17.11.2006 17:00
bis So 19.11.2006 14:00

Sonderkonzert mit Susan Weinert

Ein außergewöhnliches Konzertereignis findet am Freitag, 01.September 2006 um 20.00 Uhr im Kulturpark „Europas Rosengarten“ statt.
Das Jugendjazzorchester Rheinland-Pfalz – die „Phoenix Foundation“ – gestaltet ein ca. 2stündiges Konzert mit der bekannten deutschen Gitarristin Susan Weinert als Stargast. Susan hat sich in ihrer über 20jährigen Karriere mit einem abwechslungsreichen Repertoire, das ausschließlich aus Eigenkompositionen besteht und viel Raum für Improvisationslust lässt, in ganz Deutschland und in den umliegenden europäischen Ländern einen Namen gemacht.
Die Phoenix Foundation unter der Leitung von Frank Reichert, gastierte schon mehrmals in Zweibrücken, so auch im vergangen Jahr, wo es ebenfalls im Rosengarten ein umjubeltes Konzert bot.
Karten zum Preis von 10 Euro, ermäßigt 8 Euro gibt es bereits jetzt beim Kultur- und Verkehrsamt Zweibrücken, Herzogstr. 1, 66482 Zweibrücken, Tel. 06332/871-451 und
-471, Fax: 06332/871-460, kultur@zweibruecken.de und direkt an der Rosengarten-Kasse.

Lindberg-Projekt

Hier sind zwei Mp3 Ausschnitte vom Lindberg-Projekt. Aussergewöhnliche Musik:
Sanctus und Tuba Mirum.

Phoenix bei Europa cantat

Nach den Ellington Sacred concerts vor ein paar Jahren ist es mal wieder soweit: Ein Bigband-meets-Chor-Abenteuer mit Phoenix-Beteiligung. Live in der Christuskirche in Mainz am 04. August 2006 um 20 Uhr gibt das Lindberg-Requiem für gemischten Chor, Solisten und Bigband zu hören. Sound mit Gänsehautfaktor garantiert. Die Gesamtleitung hat Robert Sund, renommierter Chorleiter aus Schweden. Tickets gibt es im onlineshop des Frankfurter Hofs Das Konzert findet im Rahmen des internationalen Chorfestivals Europa cantat statt
Wer gerne ein Liedchen schmettert oder Chormusik mit Bigband hören möchte, für den gibt es noch eine Phoenix-Empfehlung im Rahmen des Festivals: Das offene Singen bei der “Eurochoreley” am 01. August 2006 auf der Loreley von 15:30 bis 18:30

Phoenix bei Bingen swingt

Zwischen 16:45 und 18:45 am Samstag, den 24.06.06 geht es dieses Jahr wieder rund auf der Bühne am Rhein-Nahe-Eck mit der Phoenix Foundation bei “Bingen swingt”. In Bingen wird das gesamte Programm, das Phoenix in Brasilien gespielt hat, zu hören sein. Also viel Lateinamerikanisches gemischt mit ordentlich funky und swingtime. Als Gastsängerin ist Elke Diepenbeck mit von der Partie.