Tag Archive for 'Landesmusikrat'

Benefizkonzert Lotto trifft Kultur – 23.November 2016

Am Samstag, den 23. November 2016 gab die Phoenix Foundation – eine der fünf Formationen des Landesmusikrates Kostproben ihres “spektakulären Könnens”  (Bericht Rheinpfalz vom 1.12.2015 von Reiner Henn) . Im es im Bericht heißt es: “Der Leiter Frank Reichert sorgte mit einer unvissverständlich klaren Zeichengebung und straffen Führung für gestochen klare und messerscharfe Bläsereinwürfe und weiter für homogenen, gut ausbalancierten Bläsersound und zündende rhythmische Impulse. Mit perfekter Synchronisation und treffender Stilisierung zeigte die aus Konzertreisen (Bolivien) und bei Staatsempfängen in Mainz erprobte Bigband eine Extraklasse und hinterließ ohne jegliche Schwachstellen einen furiosen Eindruck.”

Eine Würdigung unserer Arbeit, die uns freut!

 

Neues vom Landesmusikrat RLP

Pressemitteilung

Mitgliederversammlung des Landesmusikrats hat Peter Stieber als Präsident bestätigt

Am Mittwoch, den 25. Juni 2014 fand die Mitgliederversammlung des Landesmusikrats Rheinland-Pfalz statt. Die Delegierten wählten Peter Stieber einstimmig erneut zum Präsidenten des Dachverbands für das Musikleben in Rheinland-Pfalz. Auch das Präsidium bleibt in seiner bisherigen Besetzung erhalten. Zuvor diskutierten die Delegierten über das geplante Freihandelsabkommen TTIP und die Mitgliederversammlung sprach sich einstimmig für eine Bereichsausnahme des Kultur- und Medienbereichs aus.

Die Mitgliederversammlung wählte den ehemaligen SWR2 Musikchef für Rheinland-Pfalz und Geschäftsführer der Schwetzinger SWR Festspiele, der seit 2005 dem Präsidium des Landesmusikrats angehört und seit zwei Jahren als Präsident wirkt, für die nächsten drei Jahre an die Spitze des Landesmusikrats. Stieber zeigte sich erfreut nach der Bekanntgabe des Wahlergebnisses: “Es freut mich, dass mir die Mitglieder des Landesmusikrats in solchem Maße erneut das Vertrauen ausgesprochen haben. Nach dem erfolgreichen Orchestergipfel im letzten Jahr werden wir weiterhin an Projekten arbeiten, die der Politik und der Öffentlichkeit die Notwendigkeit einer blühenden MusikKultur in unserem Bundesland verdeutlicht.

Auch das bisher amtierende Präsidium wurde in seiner bestehenden Form von der Mitgliederversammlung bestätigt. Dem Präsidium gehören neben Präsident Peter Stieber für die Wahlperiode von drei Jahren weiterhin an:

  • Ulrich Adomeit, Vorstandsvorsitzender LAG Jazz Rheinland-Pfalz
  • Dr. Gabriele Buschmeier, Akademie der Wissenschaften und der Literatur
  • Hartmut Doppler, Präsident Chorverband der Pfalz
  • Peter Fuchs, Arbeitskreis für Schulmusik und allg. Musikpädagogik
  • Markus Graf, Geschäftsführer LAG Rock&Pop Rheinland-Pfalz
  • Prof. Peter Leiner, Deutsche Radiophilharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
  • Christa Schäfer, Mitglied des erw. Vorstands Landesverband der Musikschulen RLP
  • Bernhard Welsch, stellv. Präsident Landesmusikverband Rheinland-Pfalz
  • Karl Wolff, Präsident Chorverband Rheinland-Pfalz

Noch vor der Wahl beschäftigten sich die Delegierten nach einem einführenden Vortrag von Dr. Hans-Jürgen Blinn, Referent für internationale und europäische Angelegenheiten im Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, mit dem geplanten Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA. Einstimmig sprachen sich die Delegierten für eine Bereichsausnahme des Kultur- und Medienbereichs aus und folgen damit dem gleichlautenden Beschluss des Bundesrats vom 07.06.2013 (Drucksache 463/13).

Hintergrundinformationen

Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e.V.

Der Landesmusikrat hat zur Aufgabe, die Musik in Rheinland-Pfalz zu fördern. Er ist Dachverband für das Musikleben, für Laienmusizieren ebenso wie für professionelle Musik, für Chöre und Orchester. Seine Initiativen richten sich u. a. auf die Ausbildung von Musikberufen, auf die Musikerziehung in Kindergarten, Schule und außerhalb der Schule. Er vertritt die Musikwissenschaft wie auch die Musikwirtschaft und engagiert sich bei der Suche nach konstruktiven Lösungen in bildungs- und kulturpolitischen Fragen. Durch landesweite Wettbewerbe fördert er begabte Jugendliche und die Qualität des Musizierens der Laienorchester und -chöre. Seit dem 1. Januar 2013 ist der Landesmusikrat Träger aller fünf LandesJugendEnsembles sowie der Landeswettbewerbe “Jugend musiziert” und “Jugend jazzt”. Ferner verteilt er seit 2005 die Zweckerträge aus der GlücksSpirale von Lotto Rheinland-Pfalz an seine Mitgliedsverbände über einen festgelegten Verteilungsschlüssel.

Peter Stieber

Peter Stieber studierte Musikwissenschaft in Berlin und war bis 1982 als freier Journalist tätig. Seit 1982 arbeitete er als Rundfunk-Redakteur, war ab dem Jahr 1991 Abteilungsleiter für E-Musik im Süddeutschen Rundfunk in Stuttgart. Peter Stieber arbeitete 15 Jahre als SWR2 Musikchef für Rheinland-Pfalz und hat 13 Jahre als Geschäftsführer der Schwetzinger SWR Festspiele gewirkt, deren künstlerischer Leiter des Konzertbereichs er 16 Jahre lang war. Konzertreihen wie “SWR2 Internationale Pianisten in Mainz”, der “Mainzer Musiksommer”, “Konzerte in Schloß Waldthausen” und viele Kooperationskonzerte im Land wurden von ihm initiiert. Insbesondere der musikalische Nachwuchs erfreut sich großer Förderung durch ihn. Stieber ist seit 2005 Mitglied des Präsidiums des Landesmusikrats Rheinland-Pfalz, fungierte 2009 bis 2012 als Vizepräsident und wurde 2012 erstmals zu dessen Präsidenten gewählt. Seit Oktober 2013 hat er darüber hinaus einen Sitz im Präsidium des Deutschen Musikrats.

 

Phoenix auf der BUGA – Landesmusikrat RLP lädt ein!

Am Sonntag, den 07. August spielt die Phoenix Foundation auf der Bundesgartenschau Festung Ehrenbreitstein, Sparkassenbühne ab 12 Uhr bis 13:30 Uhr im Rahmen des Tages der Musik des Landesmuskrates Rheinland-Pfalz.