Die Phoenix Foundation ist wieder wohlbehalten von der Konzertreise nach Bolivien zurückgekehrt. Es war eine erlebnisreiche Reise mit einer musikalisch wie menschlich herausragenden Besetzung und überaus freundlichen und zugewandten Gastgebern. Die Begegnungen, Workshops und Konzerte der Phoenix Foundation und ihrer Gastmusiker haben positive Emotionen mit sicherlich nachhaltigen Wirkungen ausgelöst. Einladungen zum erneuten Besuch sind allerorts ausgesprochen worden.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an unsere Gastgeber, die Deutsche Schule La Paz, das Centro Cultural Aleman, La Paz, die Fundation Sinfonica La Paz, die Deutsche Schule Santa Cruz, das Goethe-Zentrum Santa Cruz, das Festi Jazz Santa Cruz, das Centro Cultural Masis in Sucre, die Universität Sucre, das Bürgermeisteramt Sucre sowie an die Goethe-Institut Zentrale in München und den Landesmusikrat RLP in Mainz. Nicht zu vergessen Eastern Flowers mit Jarry Singla, unserem Hauptorganisator vor Ort.

072515_1238_Konzertreis1.jpg

 

 

Hier ein bebilderter Tourbericht.

 

Verabschiedung vor der Deutschen Schule La Paz

Verabschiedung vor der Deutschen Schule La Paz

Gruppenfoto Phoenix Deutsche Schule La Paz

Gruppenfoto Phoenix Deutsche Schule La Paz

IMG-20150908-WA0000-01

Konzert in Sucre mit Los Masis

DSC05408-korr

Eastern Flowers, Phoenix-Partner der Bolivien Tour